Corona-Krise

Aktualisiert am 14. Juli 2020

Corona Maßnahmen

Es gibt eine Reihe von Maßnahmen, die aufgrund von Corona gelten, und  natürlich möchten wir gemeinsam mit Ihnen alles tun, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen.

Sie sind hier aufgelistet. Wir bitten Sie, sie bei Ihrem Besuch in unserem Haus weiterzuverfolgen.

  • Alle Gäste sind verpflichtet, im Innenbereich einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wenn Sie von innen nach außen gehen, kann der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden.
    •       Behalten Sie 1,5 Meter Abstand, wenn Sie sich durch das Hotel bewegen
    •       Das Hotel Sonnenblick ist verpflichtet, Ihre Kontaktdaten aufzuschreiben.  Diese Verordnung wurde eingeführt, um mögliche Infektionsketten zu verstehen.
    •     Ab 10. Juni sind außerdem Zusammenkünfte von bis zu zehn Personen unabhängig der Zugehörigkeit zu Hausständen erlaubt. Wo immer möglich, soll ein Mindestabstand zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Hausstand leben, von 1,5 Metern eingehalten werden.

In öffentlichen oder gewerblichen Einrichtungen, insbesondere in geschlossenen Räumen soll grundsätzlich bei Begegnung mit anderen Personen eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

  • Es ist nicht gestattet, Tische zu bewegen oder zusätzliche Stühle an Tischen zusammenzustellen.
  • Der Service wird ausschließlich vom Personal an den Tischen gebracht. Dies gilt sowohl für Innen- als auch für Außenbereiche.
  • Selbstbedienungsbuffets, Bestellungen an der Theke und Theke betrieb sind wieder erlaubt (15. Juli) unter folgenden Bedingungen:
    • Zuvor müssen Sie Ihre Hände mit einem Desinfektionsmittel desinfizieren; Sie finden dies im Frühstücksraum;
    • Am Frühstucksbuffet in Innenraum ist es Pflicht, eine Gesichtsmaske zu tragen und einen Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Die Abstandsregel gilt auch für das Grillbuffet am Samstags im Freien: wir laden Sie pro Tisch zum Besuch des Grillbuffets ein; Dies soll verhindern, dass sich eine Warteschlange bildet, so dass der Abstand von 1,5 Metern nicht garantiert werden kann.
    • Am Abend servieren wir Ihnen unseren Tagesgericht am Tisch oder über ein Buffet.
Lassen Sie uns gemeinsam einen angenehmen Aufenthalt unter Berücksichtigung der oben genannten Maßnahmen gewährleisten.

Für Essen / Trinken unterwegs: Um den Gästefluss in gastronomischen Betrieben mit Sitzplätzen im Innen- und/oder Außenbereich zu steuern, besteht eine Anmelde- bzw. Reservierungspflicht. (bei sog. „Spontanbesuchen“ ist eine Anmeldung bei Ankunft ausreichend). Ab 10. Juni wird die Reservierungspflicht in die Gastronomie aufgehoben.

Möchten Sie wissen, ob noch Zimmer verfügbar sind? Bitte kontaktieren Sie uns unter info@moselhotel-sonnenblick.de oder nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Website! Bis bald!